• +33 9 70 44 73 77
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsbedingungen

1. ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN

1.1 Bevor Sie einen elektronischnangebotenen Service anfordern, sollten die Kunden sicherstellen, dass sie dienallgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben. Wenn der Kundendie allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht versteht, empfehlen wir Ihnenndringend, unseren Kundendienst zu kontaktieren, per E-Mail oder über Telefonnummern, die in Kontaktbereich zu erhalten sind. Die Webseite wird innmehrere Sprachen übersetzt. Die offizielle Version der Webseite ist auf Englisch. Im Falle einer Diskrepanz zwischen der ursprünglichen und derübersetzten Version wird die englische Version als relevant angesehen.

1.2 Transfer bedeutet den Transport vonmindestens einem Passagier vom Abholungsort zum Abfahrtspunkt einer Reise.Abholungsort eines Transfers kann ein Terminal - Flughafen, Marine, Eisenbahnoder Bus sein. Der zweite Punkt des Transfers sollte einer der Zielorte aus unserer Liste mit der genauen Adresse sein. Wenn der Abholungsort nicht inunserem Buchungssystem aufgeführt ist, muss der Kunde eine Abfertigung beantragen (siehe Kapitel 6). Der kundenspezifische Überweisungsantragunterliegt besonderen Bedingungen, die den Kunden zusammen mit dem Angebotunterbreitet werden.

1.3 Reise kann Einweg,Rückkehr und pro Stunde sein.

1.4 Nach Abschluss einer vertraglichenVerpflichtung mit Jam Transfer werden wir alle notwendigen Formalitätenübernehmen, um den Transferservice zu organisieren. Dieser Vertrag gilt alsbestätigt, sobald der Anbieter des Transferservice den Überweisungsantragannimmt und den Jam-Transfer-Kunden per E-Mail eine Bestätigung sendet.

2. SERVICES

2.1 Jam Transfer bietet Dienstleistungen überseine Website als Agent für die Vergabe von privaten Transfers für eine Personoder Gruppen.

2.2 Die einzige Jam Transfers Verantwortungist als Vermittler für die betroffenen Parteien - Kunden (nachfolgend alsPassagier oder Kunde bezeichnet) und Lieferanten (nachfolgend als Fahrer,Transferservicelieferant oder Lieferant bezeichnet) zu sein.

3. TYPEN VON TRANSFER

3.1 Privattransfer:Privattransfers können mit folgenden Fahrzeugen zur Verfügung gestelltwerden: Limousine, Minivan, Minibus und Bus.Die Verrechnungspreise sind pro Fahrzeug.
3.2 Gemeinsamer Transfer:Unbegrenzte Anzahl von Passagieren. Art desTransfers vom Flughafen zu einem vordefinierten Ziel und umgekehrt. DieVerrechnungspreise sind pro Person.

3.3 FlughafentransferUnbegrenzte Anzahl von Passagieren. DieVerrechnungspreise sind pro Person. Transfer vom Flughafen zum Stadtzentrumoder umgekehrt.

4. SERVICEKLASSEN

Standard:Fahrzeug: bis 9 Jahre altes Fahrzeug, jedes Fahrzeugmodell, sauber undsicherAusstattung: Klimaanlage, AudioFahrer: ordentlich und höflichService: Meet & Greet, Hilfe beiGepäck, Musik auf Anfrage

Premium:Fahrzeug: bis 5 Jahre altes Fahrzeug, mittleres /hochwertiges Fahrzeugmodell, sauber und sicherAusstattung: Klimaanlage, AudioFahrer: ordentlich und höflich, englischsprachigerFahrerService: Meet & Greet, Hilfe bei Gepäck, Musikauf Anfrage

Erste Klasse:Fahrzeug: bis 3 Jahre altes Fahrzeug, mittleres /hochwertiges Fahrzeugmodell, sauber und sicherAusstattung: Klimaanlage, Audio, Leder oderhochwertiger Sitz, gratis WiFi,Fahrer: ordentlich und höflich, englischsprachigerFahrer, Suite und KrawatteService: Meet & Greet, Hilfe bei Gepäck, Musikauf Anfrage, Flasche Wasser, Snacks oder Schokolade oder Süßigkeiten,Tagesnachrichten oder Zeitschriften, Regenschirm bei Schnee.

5. ONLINE BUCHUNGSVERFAHREN

5.1 Eine Person, die eine Reservierung vornimmt, muss über 18 Jahre altsein und eine gültige Kredit- / Debitkarte haben.

5.2 Die Reservierung muss mindestens 48 Stunden vor dem Zeitpunkt derÜberweisung erfolgen. Ausnahmsweise kann die Überweisung in weniger als 48Stunden, durch eine kundenspezifische Überweisung gebucht werden. BesondereBedingungen und Konditionen werden angewendet. (siehe Kapitel 6.)

5.3 Die Überweisung soll online gebucht werden, indem alle notwendigenAngaben ausgefüllt werden.

5.4 Eine Person, die die Daten betritt, ist für ihre Gültigkeitverantwortlich. Jam Transfer übernimmt keine Verantwortung für falscheingegebene oder falsche Informationen.

5.5 Eine Person, die die Daten vor der Gruppe betritt, akzeptiert dieAllgemeinen Geschäftsbedingungen im Namen der Gruppe.

5.6 Menschen mit besonderen Bedürfnissen, wie behinderte Menschen mitRollstühlen sind verpflichtet diese Information in einem Buchungsformularanzugeben, um an geeignete Fahrzeug zu gewährleisten. In diesem Fall kann einPreis höher sein.

5.7 Die Buchung ist abgeschlossen, wenn ein Kunde eine E-Mail-Bestätigungmit Reservierungscode erhält. Ein Kunde ist verpflichtet, alle in derBestätigung enthaltenen Daten zu überprüfen. Sollten bei der erhaltenenBestätigung Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, so hat der Kunde denKundendienst schriftlich zu unterrichten, indem er eine E-Mail sendet. Bittebeachten Sie, dass eine erfolgreiche Buchung keine bestätigte Reservierungbedeutet.

5.8 Die Reservierung wird bestätigt und rechtsverbindlich, wenn der Kundedie Fahrerbestätigung mit den notwendigen Angaben erhält, nur dann wird dieReservierung als gültig angesehen. Wenn eine Reservierung nicht akzeptiert wirdund die Zahlung abgeschlossen ist, wird der volle Betrag innerhalb von 30 Tagenzurückerstattet.

6. KUNDENSPEZIFISCHE ÜBERTRAGUNGSANFRAGE

6.1 Eine benutzerdefinierte Überweisungsanforderung kann verwendet werden,wenn der Kunde nicht direkt einen Transferservice online buchen kann.

6.2 Kundenspezifischer Überweisungsantrag bezieht sich auf einen Antrag füreinen speziellen Transferservice, der per E-Mail in schriftlicher Form direktan den Kundendienst gesendet werden soll.

6.3 Der kundenspezifische Überweisungsantrag kann besonderen Bedingungenunterworfen werden, die den Kunden zusammen mit dem Angebot unterbreitetwerden.

7. GEPÄCK

7.1 Jeder Passagier darf den Standardkoffer 158 cm (die Summe aus Länge,Höhe und Breite) oder eine Reisetasche und ein Handgepäck (insgesamt zweiGepäckstücke) mitbringen. Das Gepäck muss mit dem Namen und dem Nachnamen einesPassagiers ordnungsgemäß gekennzeichnet sein.

7.2 Zusätzliches Gepäck ist zusätzlich berechnet und die Preise sind ineinem Buchungsformular aufgelistet. Der Kunde ist verpflichtet, genaue Angabenüber das zusätzliche Gepäck auf dem Buchungsformular zu geben.

7.3 Der Fahrer ist nicht verpflichtet die Gepäckstücke zu transportieren, diein der Reservierung nicht angegeben wurden, wenn nicht genügend Platz imFahrzeug vorhanden ist.

7.4 Der Fahrer ist für den Inhalt des Gepäcks nicht verantwortlich. Wederder Übertragungsdienstleister noch der Vertragspartner übernimmt dieVerantwortung für den Verlust oder die Beschädigung des Gepäcks. Die Kundensind dafür verantwortlich, dass ihr Gepäck jederzeit beladen / entladen wird,wenn Sie das Gepäck auf der Reise mitnehmen.

7.5 Es wird dringend empfohlen, nicht zerbrechliche oder wertvolleGegenstände (Schmuck, Geld, Edelmetalle, wertvolle Dokumente usw.) zutransportieren, da sie während des Transferservice beschädigt werden könnten.

7.6 Im Falle von Gepäckschäden oder -verlusten kann Jam Transfer unterkeinen Umständen haftbar gemacht werden, da der Transport von Gepäck undanderen persönlichen Gegenständen ausschließlich auf Gefahr des Kunden erfolgt.Diese Art von Risiko sollte durch private Versicherung abgedeckt werden, dieder Kunde vor der Abreise gekauft hat.

8. DIE ÜBERTRAGUNG VON KINDER

8.1 Kinder unter 12 Jahren können unseren Service nicht nutzen, es seidenn, sie werden von einem Erwachsenen begleitet. Kinder von 12 bis 18 Jahrenmüssen eine schriftliche Erlaubnis eines Elternteils haben.

8.2 Wenn der Kunde mit Minderjährigen reist, muss Jam Transfer darüberinformiert werden, und wenn nötig, müssen sie mit einem Kinder- / Babysitzübertragen werden, wie dies durch Gesetze des Landes geregelt ist, in dem dieDienstleistung erbracht wird.

8.3 Sitze für Kleinkinder sind extra aufgeladen (Baby (0-1 Jahre alt), Kind(1-5 Jahre alt), Booster (5-12 Jahre alt)). Da der Kindersitz einen Sitzplatzin einem Fahrzeug, das Kind, einnimmt, zählt als erwachsener Passagier.

8.4 Wenn der Service mit Minibus / Bus versorgt wird, besteht keineMöglichkeit, Kind / Baby / Booster-Sitz hinzuzufügen.

8.5 Wenn Jam Transfer nicht die gewünschten Sitze zur Verfügung stellenkann, erhält der Kunde eine Rückerstattung für Sitze, die nicht zur Verfügunggestellt werden.

9. KONTAKTVERFAHREN

9.1 Während des Buchungsvorgangs sowie nach dem erbrachten Service geltennur E-Mails als gültige Kommunikationsform.

9.2 Die Genauigkeit der bereitgestellten Daten ist von entscheidenderBedeutung für eine vertraglich vereinbarte Übertragung, insbesondere diekorrekte E-Mail-Adresse und das verfügbare Kontakttelefon.

9.3 Der Kunde ist verpflichtet, sich mit dem Fahrer oder dem Jam TransferKundendienst in Verbindung zu setzen, wenn es irgendwelche Probleme gibt, dieihn daran hindern, zum Treffpunkt zu gelangen.

10. ZAHLUNGSMETHODE

10.1 Die Standard-Zahlungsmethode erfolgt in bar direkt an den Fahrer, essei denn, eine andere Zahlungsart wurde im Voraus vereinbart und nach derBuchung schriftlich bestätigt.

10.2 Nur der Fahrer kann Barzahlung für gebuchte Transfers erhalten. Andereakzeptable Zahlungsmethoden sind 1. Kreditkarte 2. Banküberweisung

10.3 Alle Zahlungsarten außer Barzahlung können zusätzlichenTransaktionskosten unterliegen (Bankkosten, Online-Provisionskosten).

11. TRANSFERS

11.1 FlughafentransfersNach der Landung hat der Kunde 20 Minuten für die Gepäckaufbewahrung. Wennnach 20 Minuten der Kunde nicht am Treffpunkt ist, soll er sich mit dem Fahrerin Verbindung setzen.Der Fahrer ist verpflichtet, für maximal 60 Minuten zu warten (nur beiFlugverspätungen, alle anderen Gründe enthalten die Kontaktaufnahme mit derTelefonnummer). Warten länger als 60 Minuten sind zusätzliche Kosten für denFahrer, die auf der Stelle berechnet werden.Der Fahrer soll auf den Kunden am Treffpunkt warten, mit einem Schild mitKundennamen darauf.Der Kunde ist verpflichtet, dem Fahrer vor dem Einstieg in ein Fahrzeugeine Buchungsbestätigung vorzulegen, zusammen mit einem gültigen Dokument, dasdie Identität des Kunden (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) bestätigt.Der Gutschein kann ausgedruckt oder dem Lieferanten auf einem Digitalgerät(Handy, Tablet, Laptop) präsentiert werden.

11.2 Ist der Kunde nicht in der Lage, einen Fahrer an der vereinbartenStelle zu finden, muss der Kunde unsere Call Center-Notrufnummer aus derBuchungsbestätigung oder dem Fahrer direkt an die Telefonnummer, die auf derFahrerbestätigung angegeben ist, kontaktieren. Im Falle eines Rechtsstreits isteine Aufzeichnung von Telefonanrufen, die vom Jam TransferTelefondienstanbieter zur Verfügung gestellt werden, als Beweis zu verwenden.

11.3 Wenn der Fahrer nicht auf die angegebene Abholadresse zugreifen kann,muss der Kunde an die nächstgelegene, zugängliche Stelle kommen. In einemsolchen Fall werden die Transferkosten gleich bleiben und es wird keine Teil-oder Gesamtrückerstattung gegeben.

11.4 Sonstige TransfersDiese Art der Übertragung wird in Situationen verwendet, wenn Start oderEnde Punkt der Übertragung kein Flughafen ist, aber jede andere Adresse inStadt, Dorf, Resort usw.Der Fahrer soll auf den Kunden auf eine vereinbarte Adresse warten, maximal10 Minuten nach der Abholzeit.

11.5 Kombinierte TransfersKombinierte Transfers beinhalten eine Kombination der folgenden Arten vonTransport: Fahrzeug, Fähre, Wassertaxi, Flugzeug usw.Die Preise beinhalten beide Transportmittel.Wenn die Transferfahrt vom Flughafen zur Insel führt, wird es mit einemFahrzeug vom Flughafen zum Fährhafen und mit der Fähre zur Insel geliefert.Wenn der Passagier auf die Insel kommt, wird er mit einem anderen Fahrzeug zurendgültigen Drop-off-Adresse transportiert.In der Situation, in der der Kunde ein Auto vom Flughafen an die Adresseauf der Insel benötigt, wird der Preis der Übertragung erhöht.

12. HÖHERE MAßNAHMEN

12.1 Bei Verzögerungen, die durch höhere Gewalt oder andereunvorhergesehene Umstände wie Staus, Flugverzögerungen, extrem schlechteWitterungsverhältnisse, Überschwemmungen, Stürme, Brände oder sonstige vonDritten verursachte Unfälle verursacht werden, können weder Jam Transfer nochder Fahrer verantwortlich sein. In solchen Fällen kann sich der vordefinierteTransferweg ändern, ebenso wie die Fahrzeit. Jam Transfer übernimmt dienotwendigen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Abholzeiten unverändertbleiben, jedoch nicht vollständig garantiert werden können.

13. ÄNDERUNGEN UND STORNIERUNG

13.1 Änderungen der gebuchten Überweisung müssen der Schriftform per E-Mailan info@taxiniceairport.com gesendet werden. Für alle Änderungen, die in wenigerals 24 Stunden vor dem geplanten Transfer vorgenommen wurden, müssen Sie sichan den Kundendienst wenden und auf weitere Anweisungen warten.

13.2 Jede Buchungsbestätigung enthält einen Reservierungscode, dereingegeben werden muss, um den Status der Reservierung zu überprüfen, dieReservierungstermine zu ändern oder die Reservierung zu stornieren und alsReferenz für die weitere Kommunikation zwischen Jam Transfer und einem Kundenzu sein.

13.3 Alle Änderungen sind abhängig von der Bestätigung und Verfügbarkeitdes Fahrers. Sowohl Jam Transfer als auch der Fahrer behalten sich das Rechtvor, die Buchung nach der Änderung zu stornieren, wenn es keine Möglichkeitgibt, die angeforderte Änderung zu akzeptieren.

13.4 Der Kunde kann jederzeit die Reservierungsdetails ändern.Verwaltungsgebühren sind wie folgt:- Jeder Kunde hat Anspruch auf 2 freie Änderungen (bis zu 24 Stunden vorder Übertragung), jede nachfolgende Änderung kann EUR 10,00 Verwaltungsgebührberechnet- Änderungen, die in weniger als 24 Stunden vor der Übertragung vorgenommenwurden, können EUR 30,00 Verwaltungsgebühr berechnet- Änderungen in weniger als 24 Stunden können zu einer vollständigenPreisänderung führen.

13.5 Wenn der Preis der neuen Überweisung höher ist als der gezahlteBetrag, wird der Kunde für den Unterschied belastet. Wenn der Preis der neuenÜbertragung niedriger als der gezahlte Betrag ist, wird der Unterschiedzurückerstattet.

13.6 Die Stornierung der Übertragung unterliegt besonderen Regeln:- Wenn die Übertragung 48 Stunden oder mehr vor dem vereinbarten Datum /Zeitpunkt der Übertragung storniert wird, wird Jam Transfer den gezahltenBetrag zurückgeben.- wenn die Übertragung 47 Stunden und 59 Minuten oder weniger vor dem vereinbartenZeitpunkt der Übertragung storniert wird, Jam Group d.o.o. wird den bezahltenBetrag nicht zurückgeben.

13.7 Wenn der gezahlte Betrag niedriger ist als der Gesamtbetrag der gebuchtenÜbertragung und der Transfer wurde weniger als 47 Stunden 59 Minuten vor derÜbertragung storniert, Jam Group d.o.o. kann die Kreditkarte des Kunden für denGesamtbetrag der gebuchten Überweisung in Rechnung stellen.

13.8 Im Falle von No-Show (Kunde wurde nicht für einen geplanten Transferzum geplanten Zeitpunkt angezeigt) Jam Transfer behält sich das Recht vor, denGesamtbetrag der gebuchten Übertragung zu berechnen.

13.9 Wenn der gezahlte Betrag niedriger ist als der Gesamtbetrag dergebuchten Überweisung, kann Jam Transfer im Falle von No-Show den Gesamtbetragder gebuchten Überweisung in Rechnung stellen.

13.10 Die Erstattungen werden ausschließlich durch Visa-, Master-,Amex-Zahlungsmethoden durchgeführt, was bedeutet, dass die Bank das Kundenkontoauf Antrag der Gesellschaft zurückerstattet.

13.11 Folgende Änderungen unterliegen zusätzlichen Zahlungen an Ort undStelle in bar:- Übergepäck, das nicht den Allgemeinen Geschäftsbedingungen entspricht- spezielles Gepäck, das nicht in der Buchung erwähnt wurde: Skier,Golftaschen, Musikinstrumente, Kinderwagen, Haustiere, usw.- zusätzliche Passagiere, wenn der Kunde den Jam Transfer über die Änderungnicht informiert hat- Änderungen aufgrund unvorhergesehener Umstände, die den Wechsel vonStrecken und Fahrzeiten beeinflussen: Schneeverwehungen, Überschwemmungen,Erdrutsche, Erdbeben und andere Naturkatastrophen, Staus usw.- ungeplante Stationen während der Übertragung- zusätzliche Abhol- oder Drop-off-Adresse, die nicht in der Buchungerwähnt wurden

14. SICHERHEITSFRAGEN

14.1 Alle Fahrzeuge, die für Transfers verwendet werden, werden gemäß denGesetzen des Landes oder der Länder, in denen die Übertragung durchgeführtwird, lizenziert und gewährleistet.

14.2 Ein Passagier unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen oder anderenkontrollierten Stoffen darf kein Fahrzeug betreten und hat keinen Anspruch aufRückerstattung des gezahlten Betrages.

14.3 Ein Passagier, dessen Verhalten die Sicherheit des Fahrers, andererFahrgäste oder anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet, wird aus dem Fahrzeugentfernt und an die örtliche Polizeibehörde gemeldet.

14.4 Rauchen, Verzehr von Speisen und Getränken, Alkohol oder Drogen imFahrzeug sind streng verboten. Ausnahmen von dieser Politik sind Wasser undalkoholfreie Getränke in Flaschen. Alles andere muss vom Fahrer genehmigtwerden.

14.5 Jam Transfer ist nicht verantwortlich für eine Entschädigung beiVerletzung, Krankheit oder Tod während der Übertragung. Jede Entschädigung indiesen Fällen wird an den Anbieter übertragen und unterliegt den Gesetzen undZuständigkeiten des Staates, in dem die Dienstleistung erbracht wurde.

15. HAFTUNGEN VON JAM TRANSFER

15.1 Die Haftung für die gebuchte Übertragung ist ausschließlich aufdiejenigen Parteien beschränkt, die in eine vertragliche Verpflichtungeingegangen sind, die der Kunde und der Transportdienstleister sind. JamTransfer fungiert nur als Agent und seine Verbindlichkeiten sind nur alsVermittler zwischen dem Kunden und dem Transferdienstleister.

15.2 Jegliche Verbindlichkeiten aus der übermittelten Transferdienst sindausschließliche Haftung der jeweiligen Versicherungsgesellschaft desLieferanten und Lieferanten.

15.3 Jam Transfer ist nicht verantwortlich für eventuelle Ereignisse, diebei der Erbringung von Dienstleistungen wie Krankheit, Verletzungen oder Todauftreten können, es sei denn, es wurde durch die Nachlässigkeit von JamTransfer verursacht. Im Falle solcher Ereignisse ist eine Rückerstattung direktan den Dienstleister zu richten und unterliegt den Gesetzen und Zuständigkeitendes Landes, in dem die Dienstleistung erbracht wird.

15.4 Jam Transfer wird in Situationen, in denen der Kunde eine vertraglicheVerpflichtung direkt mit dem Transferservicelieferanten einträgt, von derHaftung befreit.

15.5 Jam Transfer kann nicht garantieren, dass die Informationen aufunserer Website vollständig und zuverlässig sind, da sie durch unbefugtenZugriff, Veränderung oder Zerstörung durch Einzelpersonen oder Computervirenverletzt und verfälscht werden können.

15.6 Während der Wintersaison können wegen einer Wetterlage Routen geändertwerden. Wenn der geänderte Weg das Reisen durch die Tunnel ist, wird der Preisder Übertragung erhöht. Jam Transfer ist nicht verantwortlich für dengeänderten Preis.

15.7 Die Zeit der Überweisung, die für jede Strecke empfohlen wird, giltals Reisezeit in perfekten Bedingungen (ohne Stau, schlechte Wetterbedingungen...)

15.8 Im Falle von bemerkten Fehlern wird Jam Transfer notwendigeAnstrengungen unternehmen, um Unregelmäßigkeiten in kürzester Zeit zu ändern.Sollten solche Fehler zu falschen Preisen führen, behält sich Jam Transfer dasRecht vor, die Buchung ohne Entschädigung oder eine alternative Lösung für denKunden zu stornieren.

15.9. Der Transferdienstleister ist verpflichtet, alle Leistungenverantwortungsvoll und professionell nach den Gesetzen des Landes oder derLänder, in denen die Übertragung durchgeführt wird, durchzuführen.

15.10.Transfer-Dienstleister können ihre Rechte und Pflichten teilweiseoder vollständig an eine dritte Person oder Personen nach eigener Wahl und ohnevorherige Ankündigung übertragen.

16. BESCHWERDE

16.1 Für den Fall, dass die bestätigte Übertragung nicht erfolgt ist, istder Fahrer verpflichtet, den gezahlten Betrag vollständig zurückzuerstatten.Der Auftraggeber ist verpflichtet, Beweise zur Unterstützung seiner Forderungenzu erlangen und auszusetzen. Reklamationen müssen innerhalb von 48 Stundenschriftlich eingereicht werden. Reklamationen, die ohne Begründung oder nach 48Stunden eingereicht werden, werden nicht berücksichtigt.

16.2 Jam Transfer ist verpflichtet, jede Beschwerde innerhalb von 48Stunden bis 30 Tagen zu berücksichtigen.

16.3 Ist der Kunde berechtigt, eine Rückerstattung zu verlangen, ist derFahrer verpflichtet, den Betrag innerhalb von 30 Tagen zurückzuzahlen.

16.4 Alle Fragen werden versucht, durch eine außergerichtliche Vereinbarunggelöst zu werden.

16.5 Alle Streitigkeiten werden vor dem Gerichtshof in Split, Kroatien, EUvorgelegt.

16.6 Jam Transfer wird keine mündliche Vereinbarung zwischen dem Kunden unddem Fahrer beachten. Mündliche Vereinbarungen müssen nachträglich schriftlich(E-Mail, Fax) bestätigt werden, andernfalls gilt sie als ungültig.

16.7 Der Fahrer kann die genaue Fahrzeitder Übertragung nicht garantieren. Alle Angaben zu Reisezeiten sind nur eineSchätzung.

16.8 Falls der ausgewählte Fahrzeugtyp ausirgendeinem Grund nicht verfügbar ist, kann der Fahrer die Überweisung miteinem anderen geeigneten Fahrzeug bereitstellen.


© 2018 Taxi Split Airport. All Rights Reserved.